ärzte

Med. Pract. Abdullah Boyacioglu

med. pract. Abdullah Boyacioglu

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin / Kinder-Pneumologie (GPP)

Öffnungszeiten / Kontakt

Montag - Mittwoch 08:30 - 12:30 14:00 - 18:00

Donnerstag 08:30 - 12:30

Freitag 08:30 - 12:30 14:00 - 18:00

Samstag 09:00 - 12:00

med. pract. Abdullah Boyacioglu

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin / Kinder-Pneumologie (GPP)

St. Gallerstrasse 18a
CH-9320 Arbon

T. +41 (0)71 446 70 40
N. +41 (0)79 698 27 73

info@kinderarztpraxis-arbon.ch
www.kinderarztpraxis-arbon.ch

Leistungsspektrum

  • Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen
  • Ultraschalluntersuchung
    • Schädel/Hüfte/Abdomen/Thorax/Knochen/Weichteile
    • Fähigkeitsausweis Sonographie Modul Pädiatrie
    • Fähigkeitsausweis Hüftsonographie nach Graf beim Neugeborenen und Säugling
  • Röntgendiagnostik Thorax und Knochen
  • Lungenfunktionsuntersuchung
  • Allergiediagnostik (PRICK Hauttest, Laborbestimmungen etc.) z. B. bei Asthma bronchiale, Pollenallergie, Neurodermitis, Nahrungsmittelallergie
  • Labor inkl. Mikroskopie
  • Ernährungsberatung
  • Hör- und Sehtest
  • Privatapotheke

Ausbildung

1975
Ich wurde in Crailsheim (Baden-Württemberg (BW), Deutschland) geboren.

1995 – 2000
Mein Medizinstudium absolvierte ich an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i. Br., das letzte Studienjahr an der Kinderklinik Konstanz.

2001
Ich begann in Aalen (BW) die Facharztausbildung an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

2003 – 2007
Wechsel zurück an die Kinderklinik Konstanz und kurz vor Beendigung meiner Facharztausbildung an die Kinderklinik Villingen-Schwenningen, um dort meine Weiterbildung zum Kinderpneumologen bei PD Dr. Henschen zu beginnen.

2008
Facharztdiplom für Kinder- und Jugendmedizin

2011
Nach meiner langjährigen Zusatzausbildung zum Kinderpneumologen erlangte ich in Deutschland die Zusatzbezeichnung Pädiatrische Pneumologie.
Kinderpneumologen sind Fachärzte für Kinder und Jugendmedizin, die zusätzlich eine mindestens dreijährige Weiterbildung in diesem Fachgebiet an einem spezialisierten Zentrum absolviert haben. Diese Spezialausbildung wird mit einer Prüfung abgeschlossen und führt zur Schwerpunkt- bzw. Zusatzbezeichnung „Pädiatrische Pneumologie“.

Neben der Kliniktätigkeit sammelte ich zusätzlich Erfahrung im ambulanten Notfalldienst sowie durch Praxisvertretungen. Regelmässige Besuche von Fortbildungsveranstaltungen und zahlreichen Ultraschallkursen sind für mich eine Selbstverständlichkeit.

2007
Erfolgreicher Abschluss zum Asthmatrainer an der Lungenfachklinik Wangen im Allgäu. Als Dozent unterrichtete ich zudem das Pflegefachpersonal.