Dr. med. Peter Meyer

Facharzt FMH für Chirurgie und Handchirurgie

Dr. med. Peter Meyer - Ärzte im Zentrum - Arbon


Öffnungszeiten/Kontakt

Montag bis Freitag: Sprechstunde nach Vereinbarung
(Donnerstagnachmittag geschlossen)

Dr. med. Peter Meyer
Facharzt FMH für Chirurgie speziell Handchirurgie

Bahnhofstrasse 26
Postfach 226
CH-9320 Arbon

T. +41 (0)71 446 04 65
F. +41 (0)71 446 04 67

(N. +41 (0)78 776 02 77 für Praxispatienten, Ärzte, Spitäler und Therapeuten)

www.arbonmed.ch


Leistungsspektrum

Untersuchungen, Abklärungen und Behandlungen

  • Allgemeine Untersuchungen, medizinische Abklärungen und Behandlungen, auch als Hausarzt
  • Chirurgische Untersuchungen und Beratungen
  • Schwerpunkt: Handchirurgie
  • In der Praxis: Röntgenuntersuchungen, Laboruntersuchungen, Anpassungen von Kompressionsstrümpfen
  • Organisation von Zusatzuntersuchungen und Behandlungen: Zusammenarbeit mit den Kollegen im Haus (EKG, internistische, gynäkologische und augenärztliche Konsilien) sowie Zuweisung an Fachärzte in der Region, Röntgeninstitute, Spitäler
  • Planung und Durchführung von operativen Eingriffen und Nachbehandlungen
  • Erstellen von Gutachten für Versicherungen und andere Auftraggeber
  • Integration in den regionalen Notfalldienst Arbon- Romanshorn


Praxisgemeinschaft

"HandSache"
Praxis für Ergotherapie
Frau Antje Simon
Arbon
Telefon 071 440 10 04

Praxis für Physiotherapie
Gött & Gscheidle
Arbon und Rorschach
Telefon 071 446 04 68

Intensive und umfassende Zusammenarbeit mit den Therapiepraxen, gemeinsame Beratung und Besprechung


Ausbildung

1994 Nach dem Medizinstudium in Bern, einer langjährigen Weiterbildung im In- und Ausland und Tätigkeiten im öffentlichen Gesundheitswesen erfolgte 1994 die Praxiseröffnung in Arbon mit Belegarzttätigkeit in der Berit Klinik Niederteufen AR.
  Die Praxistätigkeit umfasste ein grosses Spektrum in der Chirurgie und vor allem der Handchirurgie.

In der Praxis werden nur kleine operative Eingriffe in Lokalanaesthesie vorgenommen, alle mittleren und grösseren Operationen erfolgen ambulant oder stationär in der Berit Klinik Niederteufen AR.

Schwerpunkt der operativen und nicht operativen Tätigkeit in der Handchirurgie sind die Behandlungen von Unfallverletzung und deren Folgezustände, Erkrankungen aus dem akuten oder chronischen Bereich, vorwiegend bei entzündlichen und degenerativen Krankheiten des Bewegungsapparates (Rheumatologie).

Dazu kommen die Nervenchirurgie mit der Mikrochirurgie und die Behandlung von Fehlbindungen (angeboren oder erworben). Eingriffe am Handgelenk können je nach Art der Erkrankung auch arthroskopisch durchgeführt werden. Erkrankungen mit Gelenkzerstörung (Arthrose) werden, vorwiegend an den Fingergelenken, auch mit dem Einsetzen von Kunstgelenken behandelt.

Da in der Handchirurgie die Nachbehandlung nach operativen Eingriffen von zentraler Bedeutung ist, haben neben der operativen Tätigkeit die Therapie-Massnahmen einen grossen Stellenwert.

In der Praxis integriert sind eine Praxis für Ergotherapie / Handtherapie und eine Praxis für Physiotherapie. Mit der Möglichkeit, alles unter einem Dach anzubieten und das umfassende Netzwerk mit anderen Praxen und der Klinik zu nutzen, wird versucht, das Ziel in der Handchirurgie möglichst optimal zu erreichen: Eine schmerzfreie, gut funktionierende und ästhetische ansprechende Hand.