Dr. med. Beat Weidmann

Facharzt FMH für Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr. med. Beat Weidmann - Ärzte im Zentrum - Arbon


Öffnungszeiten/Kontakt

Montag 08.00h - 12.00h, 13.30h - 18.00h
Dienstag 08.00h - 12.00h, 13.30h - 18.00h
Mittwoch 08.00h - 12.00h, Nachmittag geschlossen
Donnerstag 08.00h - 12.00h, 15.00h - 20.00h
Freitag 08.00h - 12.00h, 13.30h - 18.00h

Dr. med. Beat Weidmann
Facharzt FMH Gynäkologie und Geburtshilfe

Bahnhofstrasse 26
CH-9320 Arbon

T. +41 (0)71 446 26 61
F. +41 (0)71 446 26 68

beat.weidmann@hin.ch
www.arbonmed.ch


Leistungsspektrum

Wir führen folgende Untersuchungen selbständig durch:

  • Kleine Blutuntersuchungen (Blutbild, Blutzucker, Urin) im eigenen Labor, weitere Untersuchungen im externen Labor
  • Gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen
  • Brustuntersuchungen (inklusive Ultraschall) und Abklärungen bei Zyklusstörungen
  • Beratung Familienplanung (Verhütung, Beratung/ Abklärungen bei unerfülltem Kinderwunsch)
  • Schwangerschaftsbetreuungen mit genetischer Beratung und Ultraschaluntersuchungen (inkl. 4-D Ultraschalluntersuchungen), auf Wunsch auch in enger Zusammenarbeit mit Hebammen der Region
  • Beratung in der Menopause (pflanzliche Mittel bis Hormonpräparate; Osteoporoseabklärungen)
  • Beratung und Therapieeinleitung bei Blasenentleerungsstörungen
     

Weitere Dienstleistungen

  • Praxisapotheke
  • Ernährungsberatung (Premium), Nahrungsergänzung (Fit-line)

Ausbildung

1987 Dr. med. Beat Weidmann studierte an der Universität Zürich und schloss dort das Medizinstudium ab. Noch im selben Jahr erfolgte die Verleihung des Doktortitels.
  Am Kantonalen Spital Grabs und Kantonsspital Schaffhausen durchlief er seine chirurgisch-operative Grundausbildung, bevor er sich definitiv für die Spezialisierung zum Frauenarzt entschied.
bis 2000 Es folgten mehrjährige Tätigkeiten an den Frauenkliniken des Kantonsspitals Münsterlingen, des Kantonsspitals St. Gallen und des Kantonalen Spitals Flawil, wo er im Jahre 2000 die Facharztprüfung zum FMH Gynäkologie und Geburtshilfe ablegte.
bis 2002 Weitere Vertiefungen in die verschiedenen Gebiete der Frauenheilkunde erfolgten dann als Oberarzt an der Frauenklinik des Kantonsspitals Frauenfeld, insbesondere auch Abklärungen und Therapien bei Blasenproblemen und Betreuung von Risikoschwangerschaften.
2002 Es bot sich die Gelegenheit, in Arbon eine gynäkologische Praxis in der Ostschweiz übernehmen zu können.
  Jährlich werden diverse Fortbildungen über Neuerungen in der Frauenheilkunde und der Ultraschalldiagnostik besucht.